Das Beste in diesem Herbst und Winter

Seid ihr auch immer so aufgeregt wie ich, wenn es um die neuesten Trends geht? Ich liebe es, mich immer wieder neu inspirieren zu lassen und dabei schöne neue Möglichkeiten zu finden. Deswegen gibt es jetzt für euch einen kleinen Überblick über die neusten Trends in der Hauptstadt, die ich bis jetzt habe aufstöbern können.

Welche Trends erwarten uns beim Makeup?

Der Herbst- und Winterlook in diesem Winter ist genau mein Ding. Im Vordergrund steht Individualität. Makeup soll Spaß machen und darf auch gern Akzente setzen, die die Persönlichkeit unterstreichen. Hierfür stehen uns eine Reihe neuer Produkte zur Verfügung, denn selbst Drogeriemarken greifen immer stärker auf die Tools der Makeup-Artists zurück, so zum Beispiel der Cushion Eyeliner.

Die Looks in dieser Saison dürfen glitzern und schimmern

Ein metallisches Finish macht sich besonders gut. Und auch die Lippen dürfen glossy schimmern. Farblich tendiert der Herbst und Winter 2017 zu einem rauchigen, weichen, pastelligen Rosa. Also kein girly Pink, vielmehr ein sehr zurückhaltender und angenehmer Rosé-Ton. Und auch Layerin wird gern gesehen und bietet noch viel mehr Raum für Individualität. Das persönliche Anmischen und Vermischen und Verblenden der Farben führt zu einem absolut einzigartigen Hingucker!

Und was trägt man im Herbst/Winter 2017?

Im Herbst und Winter 2017 feiert ein Stoff sein Comeback, den man schon lang nicht mehr gesehen hat: Samt. Hat man ihn im letzten Jahr noch zaghaft getragen gesehen, ist Samt diesen Winter ein absolutes Muss. Am besten am ganzen Körper, hierfür eignen sich tolle lange Kleider aus Samt.

Verspielt und romantisch wird es mit Rüschen. Sie wird man in dieser Saison auch überall finden können, sie runden das perfekte Outfit erst ab – ganz gleich, ob an Hose, Pullover oder Bluse. Passend dazu sind Schleifen und Schluppenblusen ganz groß im Kommen. All das erinnert an das opulente Design des Barock. Und Barock darf es in diesem Winter werden.

Jedes Outfit ist optimal abgerundet mit dem passenden Topcoat

Hauptsache lang, ist hier die Devise. Ganz gleich ob lässiger Poncho oder eleganter Mantel. Auch Capes sind gern gesehen und einfach super bequem.

Was die Muster angeht wird es zum einen recht edgy, zum anderen verspielt. Karos gehören zu den Evergreens in der Mode und können einfach immer getragen werden. Besonders auf Mänteln sehen sie sehr schön aus. Doch auch Blumen und verspielte und rankige Blumenmuster machen sich sehr gut. Egal ob als Printallover oder nur als kleines Accessoire in Form einer einzelnen Blume, einer Brosche oder etwas ähnlichem.

Diesen Winter darf auch gern Flausch ausgepackt werden. Klingt widersprüchlich, passt aber super zusammen. Flauschpullover sind super kuschelig und plüschig an den verregneten und eisigen kalten Tagen der dunklen Jahreszeit. Leder macht sich gut, ganz gleich ob als eleganter Mantel oder als Rock. Lederröcke können zudem als Rock super dem Po schmeicheln, Knackpo garantiert.

Und die Farben?

Die werden knallig. Rot, Royal Lilac, Petrol, gelbgrün – sie bringen Farbe in den tristen Alltag. Wer es etwas zurückhaltender mag ist mit Apricot und klassischem Schwarz-Weiß gut bedient.